Versicherungen

kostenloser Online-Vergleich für Krankenversicherung

Private Krankenversicherung vergleichen

Bei Ihrer Privaten oder Gesetzlichen Krankenversicherung gibt es großes Einsparpotenzial. Sparen Sie bei gleichwertigem Versicherungsschutz 70 Prozent Ihrer Beiträge! Mit unserem Vergleichsrechner finden Sie den passenden Tarif:

Tarif-Beispiel: Für den teuersten Tarif zahlt ein 23-jähriger Freiberufler gerade einmal 5.844 Euro im Jahr. Und das bei Komfort-Zahnleistungen und Unterbringung im Zweibettzimmer

Welche Leistungen bieten die Krankenkassen?

Was die Kassen zahlen müssen, ist größtenteils vom Staat vorgegeben – das sind die sogenannten Regelleistungen. Die medizinische Versorgung ist daher bei allen Anbietern weitestgehend gleich und deckt sämtliche lebenswichtigen medizinischen Bereiche ab.

Nur in drei Bereichen sind die Krankenkassen freier: Beim Umfang der Zusatzleistungen wie Reiseimpfungen oder Homöopathie, darin, wie sie den Service ausgestalten, und bei der Höhe des Zusatzbeitrags. Für Service haben beispielsweise einige Kassen ein ausgedehntes Netz an Geschäftsstellen, während andere eher auf digitale Erreichbarkeit per E-Mail, Chat oder Video setzen. Auch die Qualität des Services kann variieren: Bekommen Versicherte beispielsweise kompetente Auskünfte oder müssen sie lange kämpfen, bevor Leistungen wie Kuren oder Hilfsmittel bewilligt werden? Wie eine Krankenkasse mit ihren Kunden umgeht, zeigt sich oft erst im Einzelfall und lässt sich schwer flächendeckend vergleichen.

Bei der Wahl einer Krankenkasse sollten Sie auf passende Zusatzleistungen und den richtigen Umfang an Service achten – möglichst zu einem guten Preis. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass das Angebot nicht in Stein gemeißelt ist. Die Krankenkasse kann jederzeit Leistungen streichen. Ein Sonderkündigungsrecht haben Sie dann nicht. Dieses gilt nur, falls die Krankenkassen die Beiträge erhöhen.

Welche Krankenkassen sollte man wählen?

Wer mit den Leistungen oder dem Preis seiner bisherigen Krankenversicherung unzufrieden ist, sollte sich nach einem neuen Anbieter umschauen und die Leistungen von Krankenkassen vergleichen. Gesetzlich versicherte können grundsätzlich ihre Krankenversicherung nach mindestens 18 Monaten Mitgliedschaft wechseln. Gesetzliche Krankenversicherungen dürfen niemanden ablehnen. Erhöht eine Krankenkasse den Zusatzbeitrag, gilt ein Sonderkündigungsrecht.

Bei den Kassen entspricht der Preis nicht unbedingt der Leistung. Auch günstige Kassen können interessante Zusatzleistungen anbieten. Überlegen Sie sich daher vor einem Wechsel, welche Zusatzleistungen Ihnen wichtig sind und vergleichen Sie die Angebote. Wir empfehlen bundesweite Kassen, die sich durch ein breites Angebot an Zusatzleistungen auszeichnen.

Regional kann es unter den BKKs, IKKs und AOKs Krankenkassen geben, die durchaus mit unseren Empfehlungen mithalten können. Bei Interesse sollten Sie die Leistungen dieser Krankenkassen mit unseren Empfehlungen vergleichen. Wer dagegen vor allem sparen will, kann in unserem Vergleichsrechner nach der günstigsten Kasse in seinem Bundesland suchen.