Ratgeber

Gaspreise vergleichen – Warum sich ein Gas Vergleich lohnt

Gaspreise vergleichen

Gasvergleich: Es sind verschiedene Einflüsse, die den Gaspreis ausmachen. Der wohl größte Kostenpunkt liegt allerdings in den Einkaufspreisen für Erdgas an den Rohstoffmärkten. Da diese seit einiger Zeit recht niedrig sind und sich die Gasanbieter einen verstärkten Wettbewerb liefern, ist ein Einsparpotenzial durch einen Gas-Anbieterwechsel wahrscheinlich.

Zusammensetzung der Gaspreise

Um die Gaspreise bestimmen zu können, müssen drei Grundfaktoren berechnet werden. Diese bestehen aus den Punkten:

  • Steuern und Abgaben
  • Gebühren zur Netznutzung
  • Produktion und Import

Sonderkündigungsrecht bei Gaspreiserhöhung

Seit dem Frühjahr 2010 ist die Ölpreisbindung durch den Bundesgerichtshof weitgehend aufgehoben worden. Die Gasanbieter dürfen nun die Gaspreise nicht mehr automatisch mit den Ölpreisen erhöhen und daran ausrichten, ohne dass Ihre Kunden ein Sonderkündigungsrecht eingeräumt bekommen.

Durch den verstärkten Wettbewerb und die günstigen Einkaufspreise für Erdgas findet man aktuell recht schnell einen günstigeren Anbieter. Diese können die Preise nutzen, um attraktive Gas Tarife anzubieten. Diese Konditionen können bei vielen alteingesessenen Gasanbietern nicht gehalten werden, da langfristige Verträge auf einem höheren Preisniveau eingependelt sind. Aus diesem Grund sollten Sie regelmäßig prüfen, ob Sie eine Möglichkeit zum Anbieterwechsel haben.

Vergleichen Sie die Gas-Preise vor dem Anbieterwechsel

Besteht in Ihrem Fall die Möglichkeit für einen Gas Anbieterwechsel, sollten Sie im Vorfeld die Gaspreise gut vergleichen. Je nach Gasanbieter kann es sein, dass Sie bestimmte Boni bekommen können. So bieten einige Anbieter eine Preisgarantie über einen bestimmten Zeitraum an. Auch ist es mittlerweile üblich, dass bestimmte Gerätschaften (Tablets, Mobiltelefone usw.) angeboten werden.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Häufigkeit der Zahlung. So werden Sie auf das Jahr gerechnet einen höheren Abschlag bezahlen, wenn Sie sich anstatt für die jährliche Zahlungsweise entscheiden monatlich zu bezahlen. Allerdings kann es auch bei einer jährlichen Zahlungsweise erhebliche Unterschiede geben, die durch einen Bonus nicht aufgefangen werden können. Es kann also passieren, dass Sie bei einem Gasanbieter nur die Hälfte des Preises Bezahlen, auch wenn der andere Gas-Anbieter einen attraktiveren Bonus anbietet.

Es lohnt sich also immer, einen Preisvergleich durchzuführen. Warten Sie nicht und vergleichen Sie noch heute die Gaspreise der Gasanbieter in unserem Portal von spar-lotse.de.

Gas Vergleich: Günstige Gasanbieter finden

Lesen Sie in unserem nächsten Beitrag, warum DSL Vergleiche sich lohnen und was Sie bei einem Wechsel beachten sollten.