Geld

Die Autofinanzierung

Autofinanzierung

Beim Kauf eines Autos sind einige Dinge zu bedenken, aber abgesehen von den technischen und persönlichen Vorlieben und Ansprüchen, muss auch an die Finanzierbarkeit gedacht werden. Aus diesem Grund sollten Sie sich die Frage stellen, bis zu welcher Höhe eine Autofinanzierung möglich ist.

Das richtige Budget für den Autokredit berechnen

Welche Rechnung müssen Sie aufstellen, um die mögliche Höhe der Autofinanzierung auswählen zu können und an was muss alles gedacht werden?

Berechnen Sie wie viel Sie monatlich für die Autofinanzierung abzweigen können.

Stellen Sie sich die Unterlagen zusammen und stellen Sie Ihre Einnahmen und ausgaben nebeneinander. Beziehen Sie alle Kosten ein, die jeden Monat fix bezahlt werden müssen und vergessen Sie auch diejenigen nicht, die alle 3 Monate oder jedes Jahr gezahlt werden. Auf diese Art bekommen Sie keine Probleme wegen unregelmäßigen Beträgen. Selbstverständlich dürfen die Einkäufe von Lebensmitteln bei dieser Rechnung nicht außen vor bleiben. Um nach dieser Rechnung die Darlehenshöhe bestimmen zu können, benötigen Sie noch die monatlichen Einnahmen für die Gegenüberstellung. Bedenken Sie auch, ob Sie Einnahmen haben, die zu einem bestimmten Zeitpunkt wegfallen, wie beispielsweise Elterngeld oder Kindergeld bei erwachsenen Kindern.

Rechnen Sie einen Überschuss ein.

Damit Sie bei der Autofinanzierung auf der sicheren Seite sind und trotzdem unvorhergesehene Kosten tragen können, sollten Sie einen Überschuss einrechnen. Für diesen Überschuss sollten Sie den Betrag, der bei der oben genannten Rechnung herauskommt halbieren. Bleibt also beispielsweise ein Rahmen von 1200 € übrig, sollten Sie mindestens 600 € Überschuss einrechnen.

Vergessen Sie die Zinsen nicht

Um die Tilgung der Autofinanzierung dauerhaft leisten zu können, dürfen Sie nicht vergessen, dass diese mit Zinsen bestückt sind. Diese werden jeden Monat zur normalen Rate hinzugerechnet und erhöhen so die monatliche Belastung. Aus diesem Grund muss der Zins bei der Tilgung bedacht werden.

Welche Arten der Autofinanzierung gibt es?

Auch bei der Auswahl des richtigen Darlehens für ein neues Auto können Sie aus verschiedenen Methoden der Rückzahlung wählen. Wir haben diese für Sie für den Autokredit kurz zusammengefasst.

Der Ratenkredit

Bei einem Ratenkredit bestimmen Sie die Ratenhöhe mithilfe der Laufzeit. In der Regel gilt der Leitsatz: je länger die Laufzeit, desto niedriger die Raten. Weiter können Sie bei einem Ratenkredit auswählen, ob Sie eine direkte Autofinanzierung oder ein Darlehen zur freien Verfügung bekommen möchten. Der Vorteil der direkten Autofinanzierung liegt in günstigeren Konditionen, da der Kreditgeber eine Sicherheit in Form des Fahrzeugbriefs bekommen kann.

Der Ballonkredit

Bei dieser Finanzierungsart, die auch Schlussratenfinanzierung genannt wird, sind die Raten in der Regel recht niedrig. Weil die monatliche Tilgungssumme so gering ist, ist in der Regel eine größere Abschlussrate oder eine Anschlussfinanzierung gegeben.

Dies sind die gängigsten Finanzierungsmodelle. Für weitere Informationen können Sie gerne hier nachlesen.

Auch der nächste Beitrag über Kreditkarten könnte Sie interessieren.

Autokredit Vergleich